Link verschicken   Drucken
 

Unser Outdoortag am 20.06.2017

29.06.2017

Heute Morgen haben wir bei Benedikts Oma und Opa im Garten gefrühstückt. Wir waren dort eingeladen Melone und ein Eis zu genießen! Lecker!

 

Nach der tollen Stärkung sind wir durch den Wiesengrund spaziert und neben Niilo’s Haus auf die Wiese gelaufen. Fast alle hatten kurze Hosen an und viele Kinder fanden es sehr ungewohnt, das hochgewachsene Gras an den Beinen zu fühlen. Juckt es? Piekt es? Kitzelt es?

 

Auch über Zecken und die Tiere, die auf der Wiese leben, haben wir gesprochen.

 

Am Rand der Wiese haben viele Kinder lange Stöcker gefunden und das Gras „gemäht“. Spannend wurde es auf dem Rückweg: ein großer Güllewagen mit Schleppschläuchen fuhr Gülle. Es stinkt wirklich fast nicht. Ein zweiter Trecker mit Güllewagen kam gefahren und wurde vom ersten Fahrer leergepumpt.

 

Ein kleines Stück danach wurde auf der Wiese Gras gemäht und geschwadert.

 

Das war heute wirklich ein erlebnisreicher Outdoortag mit vielen spannenden Eindrücken.

 

Unser Fundstück des Tages ist ein abgebrochenes Stück vom Schwader!

 

Foto: Outdoortag 20.06.2017